Wahlkampf (4): Es lebe die kommunistische Partei Chinas!

Wahlplakat CDU, Neudorf, April 2017

„Letzte Woche waren chinesische Minister bei uns. Zum Jahresgipfel China – EU. Neun Männer, eine Partei. Keine Demokratie. Keine Frauenquote. Keine Frau – folgerichtig. Alle Anzug, Einreiher dunkelblau, alle Haare von links nach rechts mit schwarzer Schuhcreme gekämmt.“ Günter Oettinger (CDU), 26.10.2016

Von der Kommunistischen Partei Chinas lernen heißt siegen lernen!

„Alternativer“ Ostermarsch

Kundgebung „Osterfrieden“, Stadtmitte, 15.4.2017, 13 Uhr

Marcel Wojnarowicz (alias Wojna, alias Die Bandbreite) hat am heutigen Ostersamstag in Duisburg eine ‚alternative‘ Ostermarsch-Kundgebung durchgeführt, weil er vom realen Ostermarsch in den letzten Jahren nicht mehr eingeladen wurde.

Vor dreizehn Zuhörerinnen und Zuhörern und einem Hund trug er seine Monologe vor.

Inzwischen favorisiert Wojnarowicz die dubiose rechte Kleinstpartei „Die Deutsche Mitte“ von Christoph Hörstel, die u.a. gegen eingebildete „Chemtrails“ (in der Realität: Kondensstreifen von Flugzeugen) kämpft.

Leider muss man davon ausgehen, dass der reale Ostermarsch dadurch überfordert ist, die nötige Distanz zu den ‚alternativen Fakten‘ des „Osterfriedens“ zu wahren. Denn die beabsichtigte feindliche Übernahme durch die Spinner wird von so manchem der übriggebliebenen Friedensfreunde beklatscht.

Nein

Aufkleber: HAYIR. Hochfeld, April 2017

Am Sonntag wird in der Türkei über die Absegnung der Präsidialdiktatur abgestimmt. Selbst im konservativen Hochfeld findet man HAYIR Aufkleber. Aber auch ein Nein würde nichts an der Willkür des permanenten Notstands ändern. #FreeDeniz #Hayir